DEBUNK ALTE MYTHEN

Vieles was wir mal in der Schule gelernt haben, ist überholt. Aber oft erfahren wir dies gar nicht, weil das Fachwissen auf den Servern hochspezialisierter Fachinstitutionen und Forschungsstellen schlummert. Wer greift es auf? Wer verbreitet es? Wer übersetzt es verständlich für die Öffentlichkeit? Fachwissen wird besonders gerne ignoriert, wenn es wirtschaftlichen Interessen schadet. 

 

Kein florierendes Business wird sich selbst freiwillig Auflagen erteilen. Nur weil Regierungen nicht handeln, spricht das kein Unternehmen von ihrer Haftung für ihr Tun frei. Wir stimmen ab und wir entscheiden über unser Kaufverhalten, ob sich was ändern soll - oder nicht. 

Was sind
Scheinprojekte?

Bild: Wald im Naherholungsgebiet Zürich

Schöne Deklarationen für verbotene Kahlschläge:

"Lichter Wald"  
"Klimawald der Zukunft"
"Böschungswald" (im Wald)
"Den Wald fit machen"
"Ein freie Fläche als Geschenk an die Wissenschaft"
"Borkenkäfer"/"Sturmschäden" 
Image 29.06.21 at 13_edited.jpg

Beispiel "Borkenkäfer" und Kahlschlag

Screenshot 2021-12-16 at 23.30.35.png
Urwald EU.jpg

Neues Wissen

Lernen - Was ist ein guter Wald?

Öffentlichkeit: Die Fachliteratur bietet viele neue Erkenntnisse zum Thema Wald. Leider macht das Fachchinesisch nicht allen Spass sich einzulesen. Ein weltweit bekannter Förster - Peter Wohlleben - hat die wissenschaftlichen Erkenntnisse unterhaltsam in Lesebücher und Kinofilme übersetzt. (Video-Trailer nachfolgend)

Für die Förster: das neue wissenschaftliche Fachwissen/Research ist heutzutage fast ausschliesslich in Englisch publiziert. "www.waldwissen.net" könnte Ihnen weiterhelfen. Vorsicht: das Ranking (Sterne) der Datenbank ist nach "Nutzen der Forstindustrie" nicht nach "Nutzen für das Ökosystem Wald/Klima" sortiert. 

Kahlschlag am Guldenen/ZH